Schokoladenkreation 2

Schokoladenkreation 2

17,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl.Versandkosten

(1,10 CHF / 100g)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. 

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Informationen

Die Orange nördlich der Speyerer Linie auch Apfelsine (von niederdeutsch appelsina, wörtlich „Apfel aus China/Sina“) genannt, ist ein immergrüner Baum, im Speziellen wird auch dessen Frucht so genannt.

Die aus den gleichen Elternarten entstandene Bitterorange wird wegen ihrer gänzlich unterschiedlichen Verwendung von den süßen Orangen unterschieden. Während die Bitterorange spätestens im 11. Jahrhundert nach Italien gekommen ist, wurde die süße Variante erst im 15. Jahrhundert nach Europa eingeführt, wo sie zunächst fast ausschließlich in Portugal angebaut wurde. Die süße Orange ist die am häufigsten angebaute Zitrusfrucht der Welt.


Verwendung

In Europa werden die Orangen von August (Frühsorten aus Sevilla) bis Mai (Spätsorte Tardivo di Sanvito, Sardinien) geerntet. Das im Welthandel bedeutendste Orangenprodukt ist der Orangensaft, welcher zum Großteil aus Brasilien stammt und in Form von Konzentrat (Sirup) gehandelt wird. Auch frische Orangen haben sich in der Lebensmittellandschaft zahlreicher Staaten fest etabliert. Daneben dient die Orange auch als Quelle von Duftstoffen...


Gesundheit

Die Schale von Orangen ist häufig mit Wachsen behandelt, denen (außer im Ökolandbau) meist Konservierungsmittel wie Thiabendazol (E 233), Orthophenylphenol (E 231), Natriumorthophenylphenol (E 232), Biphenyl (E 230, in der EU nicht mehr erlaubt) und Imazalil zugesetzt werdenZu den Inhaltsstoffen zählen u.s. Süssorangenschalenöl PhEur (Aurantii dulcis aetheroleum), Bitterstoffe, Carotinoide, Flavonoide....


Inhaltsstoffe (100 g rohe Orange (Navel):

  • Wasser: 85,97 g
  • Energie: 49 kcal
  • Protein: 0,91 g
  • Gesamtlipide (Fett): 0,15 g
  • Kohlenhydrate nach Unterschied: 12,54 g
  • Faser: 2,2 g
  • Zucker insgesamt: 8,5 g
  • K: 166 mg
  • Ca: 43 mg
  • Fe: 0,13 mg
  • Mg: 11 mg
  • P: 23 mg
  • Na: 1 mg
  • Vitamin C: 59,1 mg
  • Niacin: 0,425 mg
  • Folat – DFE: 34 μg
  • Vitamin A: 247 IE
Material
Baumwolle
Zutaten
Short sleeves
110 Artikel
Produkt zur Wunschliste hinzugefügt

Dieser Proshop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unserer Seite bleiben, stimmen sie der Cookie Nutzung zu.